Project Description

Andreas Stöger

Seit seiner erfolgreich absolvierten Matura am Musikgymnasium Linz im Juni 2018 studiert Andreas Stöger KBA Blockflöte bei Carin van Heerden an der dortigen Anton-Bruckner- Privatuniversität. Zusätzlich begann er im Herbst 2019 dort sein KBA-Cembalo-Studium bei Anne Marie Dragosits.
Am Klavier absolvierte Andreas Stöger die Abschlussprüfung Audit of Art im Herbst 2016, seit Oktober 2019 erhielt er Schwerpunktunterricht im Fach Klavier bei Andreas Thaller ebenfalls an der Bruckneruni Linz, welchen er kürzlich erfolgreich abschloss.
Bisher sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Ensembles wie z. B. Trio con fuoco (CD-Aufnahme), Capella Ovilava, Euridice Consort oder FlautoLinz. Auch hielt er bislang schon Vorkonzerte ab, u. a. mit dem Euridice Consort im Musikverein Wien sowie solo vor der „Austrian Baroque Company“ und sammelte bereits Orchestererfahrungen im Euridice Barockorchester mit der Blockflöte sowie beim Projekt „Von Venedig nach Linz“ mit dem Cembalo.
Meisterkurse besuchte Andreas Stöger u. a. bei Susanna Borsch, Kees Boeke, Andreas Böhlen und Tabea Schwartz sowie mit dem Cembalo bei Aline Zylberaich und Jean-Christophe Dijoux.
Seit Juni 2020 unterrichtet Andreas Stöger Blockflöte an der LMS Lambach.