Project Description

Meine künstlerischen Arbeiten basieren auf Zeichnungen, inspiriert durch Gegenstände und Formen aus der Natur, wie die Fangarme eines Oktopus, Beine einer Spinne oder unterschiedliche Arten von Muscheln. Ich deformiere bis verzerre die geometrischen Grundformen der Gegenstände und übersetze diese unmittelbar in abstrahierte Objekte.

Ein zentraler Bedeutungsträger meiner skulpturalen Arbeiten sind die Materialien. Hierbei verwende ich Kohle und Pastellkreiden für die zeichnerische Darstellung meiner aus der Umgebung gewonnenen Inspirationen.

Im fortlaufenden Prozess verwende ich Draht und Holz bei der Herstellung dreidimensionaler Körper, die ich mittels diverser Textilien und Gips umkleide. Die neu entstandenen Objekte dienen mir als zusätzliche Ideenquelle im kreativen Schaffen.

Durch die Vielfalt und Verbindung gegensätzlicher, auf den ersten Blick sich abstoßender Materialien, sowie die Auswahl bestimmter Formationen entsteht eine für jeden Betrachter unterschiedlich wahrnehmbare Ästhetik.

In Gegenüberstellung meiner malerischen Arbeiten auf Leinwand, dessen zentrales Merkmal eine Auswahl ausdrucksstarker Farben darstellt, lege ich den Fokus bei meinen skulpturalen Objekten auf die aussagekräftige Formsprache.